Die Idee

Unsere Idee der Direktdemokratie ist es, durch innerparteiliche Diskussion und Abstimmungen, jeden einzelnen ohne großen Aufwand mit einzubeziehen. Somit hat jedes Mitglied, ob Vorstand oder einfacher Teilnehmer, die Möglichkeit seine Meinung kund zu tun und darüber mit anderen zu diskutieren. Wie wird das möglich gemacht?
Auf unserer Website ist für alle Mitglieder der JRD ein Online Forum integriert. Hier kann ein Mitglied eine Diskussion zu einem bestimmten Thema anstoßen. Interessierte Mitglieder können dies sehen und kommentieren. Das können kommunale, aber auch Themen auf Länder- und Bundesebene sein. Hier sind keine Grenzen gesetzt.
Da wir aber nicht nur Mitglieder zu einer Diskussion animieren wollen, fassen wir die innerparteiliche Diskussion am Ende zusammen und stellen diese als Beitrag, für jeden sichtbar, auf unsere Homepage. Nun können auch Nichtmitglieder ihre Meinung äußern und somit eine erneute Diskussion aufkommen lassen. Es wird also möglich gemacht in einem begrenzten Rahmen seine Meinung zu vertreten und darüber mit anderen zu sprechen. Dadurch versuchen wir politische Gedanken in die Öffentlichkeit zu tragen, um auch diese in die Politik einfließen zu lassen.
Gleichzeitig dient das Forum allerdings auch zur Meinungsbildung für Mandatsträger und ist nicht zuletzt impulsgebend für eben diese. Abstimmungen können eins zu eins aus Gremien mit in das Forum genommen werden und dort per Direktabstimmung oder auch mit vorheriger Diskussion, abgestimmt werden. Somit ist jedes Mitglied an politischen Entscheidungen der Wählervereinigung beteiligt.

Wir haben hier noch ein Video entwickelt, dass das ganze graphisch aufbereitet darstellt :